Frau in Winterkleidung putzt sich die Nase
Frau in Winterkleidung putzt sich die Nase

Erkältung: Symptome und Ursachen


Eine Erkältung ist eine virale Infektion, die durch über 200 verschiedene Viren verursacht werden kann. Eine Erkältung ist zwar lästig, aber die Symptome sollten nach ein paar Tagen langsam nachlassen und innerhalb einer Woche ganz verschwinden. Mit einer Erkältung steckt man sich nur an, wenn man sich mit dem Virus infiziert, der sich bei trockener Luft leicht ausbreiten kann. Dies ist der Grund dafür, dass Erkältungen in den Wintermonaten üblicher sind. Es ist nicht, wie die meisten Menschen glauben, die kalte Luft, die dafür sorgt, dass sich der Virus ausbreiten kann, sondern Gruppen von Menschen, die sich in geheizten Räumen aufhalten. Erkältungsviren werden in geschlossenen Räumen durch die Luft übertragen.

Wenn Sie unter Halsschmerzen, Husten, Müdigkeit, plötzlichen Niesattacken oder einer verstopften Nase leiden, wissen Sie, dass Sie sich erkältet haben. Eine verstopfte Nase ist eines der schlimmsten Symptome einer Erkältung. Dadurch kann das blosse Atmen eine Qual werden, wodurch man nicht genügend Schlaf erhält und der Schlafrhythmus durcheinander gerät, was nicht gut ist, denn eine der besten Behandlungen einer Erkältung besteht darin, dem Körper Ruhe zu gönnen. Weitere mögliche Behandlungen einer verstopften Nase sind Nasenduschen, Dampfbehandlungen, Luftbefeuchter oder Nasensprays wie Otrivin, wenn Sie eine sofortige Linderung möchten.

Linderung
Es gibt auch ein paar andere Möglichkeiten für eine Linderung, während Sie sich erholen. Viel Flüssigkeit zu sich nehmen, sorgt dafür, dass Ihr Körper über genügend Wasser verfügt, und hilft dabei, die Infektion auszuspülen. Wenn Sie mutig sind, können Sie die verstopfte Nase mit Essen von scharfen Speisen bekämpfen!

Antibiotika helfen bei einer Erkältung nicht, da diese zur Behandlung von Bakterien und nicht von Viren dienen. Am besten, man spart die Antibiotika für Zeiten auf, wenn man sie wirklich braucht, um zu vermeiden, dass man eine Resistenz gegen die Wirkung entwickelt.

Bei Erkältungen empfehlen wir:

Ein Fläschchen Otrivin Schnupfen 0.1%

SCHNELLE LINDERUNG BEI VERSTOPFTER NASE

Mehr erfahren

Ein Fläschchen Otrivin Schnupfen 0.1%

Zugehöriger Inhalt